Aktuell << Kantonales Fischereizentrum Bodensee Steinach

Das neue Fischereizentrum in Steinach ersetzt die heutige Anlage in Rorschach und liegt an der Grenze der Gemeinden Steinach (SG) und Horn (TG) in einem ehemaligen Villenpark mit schutzwürdiger Baumgruppe. Die Platzierung des Gebäudes im Süden der Parzelle nimmt Rücksicht auf den Baumbestand und ermöglicht eine optimale Erschliessung des neuen Zentrums. Der zweigeschossige Baukörper verläuft entlang der Ampèrestrasse. Gegen den Park entsteht ein zentraler, zum Teil überdachter Werkhof. Der Aussenraum wird durch in Ost-West-Richtung verlaufende Wandscheiben begrenzt. Diese sind je nach Funktion und Lage lichtdurchlässig und in ihrer Höhe gestaffelt, so verzahnen sie sich optimal mit der bestehenden Parklandschaft.

Bauherrschaft: Kanton St. Gallen
Planung- und Realisierung: 2015 - 2017
Bausumme: 12.4 Mio
Bauten
Projekte
Wettbewerbe
Werkliste
Büro
Kontakt