Aktuell << Regionales Schulzentrum Würenlingen

Ausbau der bestehenden Anlage zu einem regionalen Schulzentrum. Das 1968 erstellte Schulhaus wird zu einer winkelförmigen, das Areal und das Dorfschulhaus umfassenden Figur ergänzt. Innenräumlich werden die Sackgasse des 68er-Gebäudes mit dem Neubau zu schlaufenähnlichen Rundgängen verknüpft, welche durch differenzierte Raumsequenzen und Blickachsen strukturiert werden.

Bauherrschaft: Gemeinde Würenlingen
Planungs- und Bauzeit: 1999 bis 2001
Bausumme: CHF 6‘000‘000
Bauten
Projekte
Wettbewerbe
Werkliste
Büro
Kontakt