Aktuell << Erweiterung QuartierAltersHeim Aussersihl Zürich

Das Quartieraltersheim Aussersihl bietet heute 34 BewohnerInnen Platz. Mit dem Zusammenschluss der beiden Häuser an der Engelstrasse 63 und der Stauffacherstrasse 127 wird das Quartieraltersheim Aussersihl neu 48 Personen ein Zuhause bieten können.

Durch die Verbindung der beiden Häuser auf allen Etagen und den Verzicht auf das zweite Treppenhaus, entstehen fünf Wohngeschosse mit gemeinsamem Aufenthaltsraum und grosszügigem, südorientiertem Balkon auf den ruhigen Hinterhof. Ausgestattet mit einem Parkettboden, der sich in den verbindenden Korridor mit traditionellem, robustem Knietäfer erweitert, entsteht eine vertraute Wohnlichkeit, die das Zusammenleben der Bewohner nachhaltig prägt.

Das Stationszimmer im Erdgeschoss mit direktem Blickkontakt zum Eingang Stauffacherstrasse bildet mit den Büros und dem Sitzungszimmer das administrative Herz des Hauses. Durch den Einbau eines zweiten Personenlifts wird der heute akute Verbindungsengpass auf allen Geschossen behoben. Sämtliche Abläufe im Betrieb können effizienter gestaltet werden. Der Aufenthaltsraum mit Balkon im 1. Obergeschoss bietet für die Mitarbeitenden einen Ort der Ruhe und Entspannung. Im erweiterten Untergeschoss finden Garderoben, Technik- und Lagerräume bequem Platz.




Bauherrschaft: Pfarrer Emanuel Tischhauser Stiftung Zürich
Bauten
Projekte
Wettbewerbe
Werkliste
Büro
Kontakt
>>>>